Start Astro-Fotos DeepSky Galaxien
M31 (Andromedagalaxie) + M33 (Dreieckgalaxie)
M31 (Andromedagalaxie) + M33 (Dreieckgalaxie)

Zwei Objekte in unserer gallaktischen Nachbarschaft: Die Andromedagalaxie (der Fleck oben im Bild) und die Dreiecksgalaxie (der kleinere Fleck unten). Beide Objekte sind "nur" gute 2 Millionen Lichtjahre entfernt.

M31 (Andromedagalaxie) + M33 (Dreieckgalaxie)
Image Detail
M31 - Andromedagalaxie
M31 - Andromedagalaxie

M31 - die Andromedagalaxie, auch Andromedanebel genannt, da man sie in kleineren Teleskopen nur als Nebelfleck beobachten kann. Sie ist unter dunklem Himmel bereits mit bloßem Auge zu erkennen. Ein kleines Stück oberhalb des hellen Kerns ist die kleine Begleitgalaxie M110 zu sehen, der diffuse Fleck am Rande von M31, rechts unterhalb des Kerns, ist die Begleitgalaxie M32.

M31 - Andromedagalaxie
Image Detail
M31 - Andromedagalaxie
M31 - Andromedagalaxie

Diese Aufnahme vom 10.10.2010 entstand am 6" f/5 Newton aus 31 Einzelbelichtungen á 120 Sek. bei ISO1600.

M31 - Andromedagalaxie
Image Detail
M33 - Dreieckgalaxie
M33 - Dreieckgalaxie

M33 - die Dreiecksgalaxie, benannt nach dem Sternbild, indem sie sich befindet.

M33 - Dreieckgalaxie
Image Detail
M51 - Whirlpoolgalaxie
M51 - Whirlpoolgalaxie

M51 - die Whirlpoolgalaxie mit ihrem kleinen Begleiter NGC5195, mit der sie in Wechselwirkung steht.

M51 - Whirlpoolgalaxie
Image Detail
M51 + Supernova SN2011dh
M51 + Supernova SN2011dh

Summenbild aus 47 Einzelbelichtungen á 90s bei ISO800 mit 6" f/5 und EOS1000D. Die Einzelbilder wurden in der Nacht vom 05. auf den 06.07.2011 bei nicht perfekt dunklem Himmel (Sommernacht) geschossen. Die genaue Position der Supernova kann man auf nachfolgender Animation deutlich erkennen.

M51 + Supernova SN2011dh
Image Detail
M51 + Supernova SN2011dh - Animation
M51 + Supernova SN2011dh - Animation

Diese Animation entstand aus der Aufnahme mit der Supernova vom 06.07.2011 und einer Aufnahme, die ich am 13.06.2009 geschossen habe. Deutlich ist im äußeren "linken" Spiralarm die blinkende Supernova zu sehen. Die beiden genutzten Fotos unterscheiden sich auch darin, dass das Foto ohne die Supernova noch ohne Komakorrektor geschossen wurde.

M51 + Supernova SN2011dh - Animation
Image Detail
M64 - Black Eye Galaxy
M64 - Black Eye Galaxy

Aufnahme vom 20.04.2011 mit 6" f/5 Newton. 35x 80Sekunden ISO800. Leider war die Montierung nicht ausreichend gut eingenordet, sodass die Sterne leichte Strichspuren bildeten. Noch dazu hatte ich vergessen Darks zu schießen und habe für die Bearbeitung dieses Summenbilds einfach ein Dark einer vergangenen Fotoserie verwendet, was man auch an der "Rauschstrichspur" sieht. Aber besser so, als die Hotpixel-Strichspuren.

M64 - Black Eye Galaxy
Image Detail
Leo Triplet
Leo Triplet

Das Leo-Triplet im Sternbild Löwe, eine ca. 30 Mill. Lichtjahre entfernte Galaxiengruppe, bestehend aus den Galaxien M65, M66 und NGC 3628.

Leo Triplet
Image Detail
M81 + M82
M81 + M82

Das auch in Amateurteleskopen nett anzuschauende Galaxienpaar M81 (rechts im Bild) und M82, zu finden im Sternbild "Große Bärin". Bei M82 handelt es sich um eine irreguläre Galaxie mit vielen Sternentstehungsgebieten, während es sich bei M81, wie unschwer zu erkennen, um eine Spiralgalaxie handelt.

M81 + M82
Image Detail
M81 + M82 (Ausschnitt aus vorigem Foto)
M81 + M82 (Ausschnitt aus vorigem Foto)

Hier nochmal ein Ausschnitt aus dem zuvor gezeigten Foto von M81 und M82. Deutlich sind die lilafarbenen Sterne zu sehen. Die Farbe ist allerdings nicht real. Es liegt an dem Farbfehler des verwendeten Canon-Zoomobjektivs.

M81 + M82 (Ausschnitt aus vorigem Foto)
Image Detail
M81 + M82
M81 + M82

Summenbild von M81 und M82 im 6" f/5 Newton vom 22.04.2011. EOS1000D, 37x80 Sekunden, ISO800

M81 + M82
Image Detail
M82
M82

Kontrastverstärkter Ausschnitt aus dem vorherigen Foto von M82. Trotz meiner bescheidenen Astrofotoausrüstung und einem Newton mit nicht 100%iger Abbildungsleistung, lassen sich einige Details dieser irregulären Galaxie erkennen.

M82
Image Detail
M82 + Supernova SN2014J
M82 + Supernova SN2014J

Diese Aufnahme entstand am 05.02.2014 aus 15 Einzelbelichtungen á 60 Sekunden mit ISO800 an meinem neu erworbenen Maksutov 127/1500 Teleskop und meiner EOS1000D. Die Supernova ist deutlich als leicht orangener Punkt auf ca. 11h oberhalb des Galaxiezentrums zu erkennen.

M82 + Supernova SN2014J
Image Detail
M82 + Supernova SN2014J - Animation
M82 + Supernova SN2014J - Animation

Diese Animation verdeutlicht die Position der Supernova, die Mitte Januar 2014 in der Galaxie M82 entdeckt wurde. Die Animation besteht aus zwei sich abwechselnden Fotos - eines vom 05.02.2014 mit der Supernova und eines vom 22.04.2011 ohne diese. Die Einzelbilder sind von bescheidener Qualität, vor allem das von 2011, wobei zu berücksichtigen ist, dass das 2011er Foto nur ein kleiner Ausschnitt eines Fotos ist, dass mit 762mm Brennweite meines 6" f/5 Newton aufgenommen wurde, noch dazu ohne Komakorrektor. Das Foto mit der Supernova ist ein Ausschnitt aus dem vorherigen Foto dieser Galerie, dass ich mit 1500mm Brennweite aufgenommen habe.

M82 + Supernova SN2014J - Animation
Image Detail
M95/96/105 + Supernova SN2012aw
M95/96/105 + Supernova SN2012aw

Diese Aufnahme vom 21.03.2012 zeigt die Galaxiengruppe M95,96 und 106, außerdem die Supernova SN2012aw, die am 16.03. in der Galaxie M95 entdeckt wurde. Zum gleichen Zeitraum tummelte sich der grelle Mars scheinbar in direkter Nachbarschaft.

M95/96/105 + Supernova SN2012aw
Image Detail
M101 - Feuerradgalaxie
M101 - Feuerradgalaxie

Die Feuerradgalaxie M101, ebenfalls im Sternbild "Große Bärin".

M101 - Feuerradgalaxie
Image Detail
M101 + Supernova SN2011fe
M101 + Supernova SN2011fe

Diese Aufnahme der Feuerradgalaxie M101 entstand in der Nacht vom 03. auf den 04. September 2011. Der hellste "Lichtpunkt" in den Spiralarmen dieser ca. 27 Mill. Lichtjahre entfernten Galaxie ist die Supernova SN2011fe, die am 24.08.2011 entdeckt wurde. Die Aufnahme entstand aus 32 Einzelbelichtungen á 90 Sekunden am 6" f/5 Newton bei wechselhaften Bedingungen und jahreszeitlich bedingter, niedriger Deklination.

M101 + Supernova SN2011fe
Image Detail
M101 + Supernova SN2011fe Animation
M101 + Supernova SN2011fe Animation

Diese Animation zeigt zwei verschiedene Aufnahmen der Feueradgalaxie und soll verdeutlichen, wo genau die helle Supernova zu finden war. Das Foto ohne die Supernova entstand am 15. April 2009, dass Foto mit, in der Nacht vom 03. auf den 04. September 2011.

M101 + Supernova SN2011fe Animation
Image Detail
M104 - Sombrerogalaxie
M104 - Sombrerogalaxie

Leider hatte ich für diese Aufnahme nur 5 Einzelbelichtungen á 40 Sekunden zur Verfügung, daher auch das starke Rauschen.

M104 - Sombrerogalaxie
Image Detail
 
Anzeige # 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2
 
 
Powered by Phoca Gallery