Start Astroziele auf Erden ATB 2009

Vom 18.08. bis 23.08. fand in der Nähe des Ortes Hertingshausen das 7. ATB - Amateur-Teleskoptreffen-Burgwald statt.

Ich war in diesem Jahr zum zweiten Mal dort, wieder mit meiner großen Tochter, meinem Nachbarn und seinem Sohn. Ursprünglich wollten wir von Donnerstag-Nachmittag bis Sonntag-Mittag dorthin, ein angekündigtes Unwetter ließ uns dann aber doch erst am Freitag aufbrechen. Quasi mit den letzten Regentropfen trafen wir am nicht so stark gefüllten Veranstaltungsort ein.

Zuerst wurden alte Bekannte begrüßt und nachdem der Platz ein wenig abgetrocknet war, wurden Zelt und Teleskope aufgebaut.










































Schon kurz darauf setzte die Dämmerung ein.




















































Der "Nebel des Grauens", so könnte man jedenfalls folgendes Foto bezeichnen. Zu sehen ist hier der aus dem Tal langsam hochsteigende Nebel, erleuchtet von den Straßenlaternen des Ortes Hertingshausen.




























Anke misst den Schneckenfehler meiner EQ-EM10.




























Kurz darauf war der Himmel dicht. Der Nebel aus dem Tal ließ uns den Rest der Nacht nicht mehr zu den Sternen gucken. Somit war die erste Nacht beim ATB2009 für uns nicht so ergiebig. Bis ca. 3Uhr wurde noch geklönt, dann gings in die Heia, hoffend auf die zweite Nacht.

Kaffeklatsch am Samstag Nachmittag.

















Mein Sohn macht seine ersten Beobachtungen mit Kugeldobson.




























Am Abend wird noch schnell ein Nudelgericht zubereitet ...




























... und die Teleskope überprüft und justiert.




























Dann sollte eine grandiose Beobchtungsnacht unter einem knapp 7mag-Himmel beginnen.




























Die Bedingungen waren wirklich sehr gut, nur ein klein wenig schlechter, als bei der Topnacht beim 2008er ATB. Viele schöne Objekte des Deepskys wurden beobachtet, aber auch unsere "nahen" Nachbarn Jupiter und Uranus wurden auf´s Korn genommen.

Bevor ich als scheinbar letzter auf dem Platz um ca. 5.15Uhr in meinen Schlafsack kroch, gelang mir noch diese Aufnahme mit der Venus und dem aufgehenden Wintersternbild Orion.




























Nach etwa 3 Stunden Schlaf, einem schönen Frühstück und dem Abbau unseres Equipments, traten wir am Sonntag gegen Mittag die Heimreise an.

Wiedermal war es ein tolles Teleskoptreffen und ich freue mich bereits auf das 8. ATB im August 2010.