Start Mein Equipment Zubehör Parallaktische Montierung

Wozu benötigt ein leidenschaftlicher Dobson-Schubser wie ich eine parallaktische Montierung?

Klar, für die Astrofotografie.  ;-)

Aus diesem Grund habe ich mir im Herbst 2008 eine EQ-EM10 Montierung zugelegt, um erste Erfahrungen mit der elektrisch nachgeführten Langzeitbelichtung zu sammeln. Die meisten meiner Objektfotos auf dieser Internetseite entstanden mit dieser Montierung und aufgesatteltem 6" f/5 Newton. Dank des enormen Getriebe-Schneckenfehlers dieser eigentlich nur für den visuellen Einsatz gedachten Montierung, konnte ich mit 762mm Brennweite meines Fotonewtons nicht über 40 Sekunden Belichtungszeit hinausgehen. Und selbst dabei habe ich schon ca. 60-70% Ausschuß durch Strichbildung der Sterne auf den Aufnahmen gehabt.

Um meine Kamera längerfristig etwas zu schonen, habe ich Ende Mai 2010 die EQ-EM10 allerdings mit einer wesentlich gleichmäßiger laufenden Meade LXD-75 Montierung ersetzt.